Zahnpflege

Aus Paleowiki
Version vom 30. August 2012, 09:44 Uhr von MarieE (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Wahl der Zahnpasta

Kommerzielle Zahnpasten enthalten eine Vielzahl vom chemischen Zusatzstoffen, die wir bestimmt nicht freiwillig essen würden, und doch nehmen wir diese jeden Tag durch die Mundschleimhaut auf, wenn wir uns die Zähne putzen. Daher rät es sich an entweder auf Zahnpastas umzusteigen, die nur natürliche Stoffe enthalten, diese gibt es schon im Discounter für kleines Geld, oder sie sich aus wenigen Haushalsmitteln selber herzustellen. Diese Zahnpasten schäumen nicht so wie man es gewohnt ist, sind aber genauso wenn nicht noch effektiver als die normalen Zahnpasten, da letztere oftmals Stoffe enthalten die die empfindliche Mundschleimhaut reizen können. Diese Rezeptur habe ich aus dem IPMG-Forum auf Facebook entnommen, nur eine von vielen Möglichkeiten, sich Zahnpasta einafch und kostengünstig herzustellen: ' 3 Tablespoons organic birch xylitol, 2 Tablespoons organic extra virgin coconut oil, baking soda to taste about a teaspoon for us so far, and a few drops of peppermint essential oil. The cleanest feeling mouth I have ever had!'

homemade toothpaste recipe



Zahnbürste

Man kann auch ganz auf Zahnpasta verzichten, indem man auf Holz umsteigt. Ja HOLZ!. Es gibt sogenannte Miswak-Zweige oder Swak-Zahnbürsten. Erstere sind einfach kleine Zweige des Zahnbürstenbaumes, wie originell, der vor allem in arabischen Landen beheimatet ist. Letztere ist eine weiterentwickelte Form des Miswak-Zweiges. Es handelt sich um einen Plastikgriff in dem ein Stück des Miswakzweiges eingesetzt wird, was eine einfachere Handhabung verspricht. Natürlich kostet diese Version auch mehr. Da der Zahnbürstenbaum diverse zahnpflegende Mineralien enthält, unter anderem Fluorid, ist eine Zahnpasta nicht nötig. Es reicht sich mit dem Zweig, der fasrig wird, wenn man eine zeitlang auf dem Ende herumkaut, sowie Wasser die Zähne gründlich zu schrubben.

Miswakzweig

Swak



Bleichen

Um sich die Zähne zu bleichen muss man nicht gleich zu teuren Zahnpasten oder Bleichungsstreifen greifen, oft sind auch schon Hausmittel bei regelmässiger Anwendung sher wirkungsvoll. Hier einige Links:

Haushaltstipps- Zähne Bleichen

Hausmittel

Hausmittel zum Zähne bleichen