Süßkartoffelsuppe die Zweite: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 3: Zeile 3:
  
 
===Zutaten:===
 
===Zutaten:===
2 Zwiebeln,
+
* 2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen,
+
* 3 Knoblauchzehen
1 frische rote Chilischote,
+
* 1 frische rote Chilischote  
1 Süßkartoffel (ca 200 g,
+
* 1 Süßkartoffel ca 200 g  
1 EL Butter / Ghee,
+
* 1 EL Butter / Ghee  
1 TL Currypulver,
+
* 1 TL Currypulver
500 ml Gemüsebrühe,
+
* 500 ml Gemüsebrühe
evt. 4 Kaffirlimettenblätter,
+
* evtl. 4 Kaffirlimettenblätter
200 ml Kokosmilch,
+
* 200 ml Kokosmilch
1 Banane,
+
* 1 Banane
2 TL Zitronensaft,
+
* 2 TL Zitronensaft
Salz
+
* Salz
  
  

Version vom 17. April 2015, 17:32 Uhr


Zutaten:

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 frische rote Chilischote
  • 1 Süßkartoffel ca 200 g
  • 1 EL Butter / Ghee
  • 1 TL Currypulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • evtl. 4 Kaffirlimettenblätter
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 Banane
  • 2 TL Zitronensaft
  • Salz


Zubereitung:

Zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken, die Chili entkernen und fein schneiden, die Süßkartoffel schälen und würfelig schneiden.

Dann die Zwiebeln in der Butter glasig braten, Knoblauch, Chili und Curry dazu und kurz anbraten, die Gemüsebrühe dazugeben, dann die Süßkartoffeln, Limettenblätter und Kokosmilch. Alles ca. 5 min köcheln lassen. Danach die Banane klein schneiden und zur Suppe geben, nochmal 5 min köcheln lassen.

Zum Schluss die Limettenblätter entfernen und die Suppe fein pürieren, mit Zitronensaft und Salz abschmecken.