Quarkbrötchen

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Quarkbrötchen von FutterTrude.JPG


Ihr benötigt

  • 3 Eier
  • 3 EßL Quark

und wer mag etwas Stevia


Ofen auf 150°C vorheitzen.

Eier trennen und die 3 Eigelb mit den 3 EßL Quark schaumig rühren (wer möchte gibt gleich noch das Stevia dazu).

Nun die 3 Eiweiße mit einer prise Salz steif schlagen.

Jetzt das steifgeschlagene Eiweiß vorsichtig unter die Eigelb/ Quark Masse heben und gleich die Masse in 6 Häufchen auf Euer Backblech geben.

Ca. 1h, steht geschrieben, backen... bei mir waren sie aber innerhalb von nicht mal 30 min goldbraun und fertig. Im Backofen auskühlen lassen.


PS:

Eigendlich sollten es richtige Brötchen werden, aber auch wenn sie nach dem abkühlen zusammenfallen, sind sie immer noch lecker.

Wer möchte kann auch noch etwas weiche Butter in die Eigelb/ Quark Masse geben. Ist auch lecker ;-)