Möhrensuppe mit Kokos, Ingwer und Curry: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „ Kategorie: Suppen und Vorspeisen Kategorie: Lebensmittel == Zutaten == * 400 g Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten * 20 g Ingwer, fein g…“)
 
 
(Eine dazwischenliegende Version von einem Benutzer wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
  
[[Kategorie: Suppen und Vorspeisen]] [[Kategorie: Lebensmittel]]
+
[[Kategorie: Suppen und Vorspeisen]] [[Kategorie: Gemüse]]
 
== Zutaten ==
 
== Zutaten ==
 
* 400 g  Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
 
* 400 g  Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
Zeile 19: Zeile 19:
 
Die restliche Suppe mit dem Mixer pürieren und evtl. durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch erhitzen und mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen.
 
Die restliche Suppe mit dem Mixer pürieren und evtl. durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch erhitzen und mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen.
  
Die Suppe in die Suppentassen füllen, den Kokosmilchschaum darauf verteilen und mit Currypulver bestäuben.  
+
Die Suppe in die Suppentassen füllen, den Kokosmilchschaum darauf verteilen und mit Currypulver bestäuben.
 
+
[http://www.chefkoch.de/rezepte/1174631223617025/Moehrensuppe-mit-Kokos-Ingwer-und-Curry.html Quelle]
+
 
+
 
+
Anmerkung: Ich hatte keine Lust die Kokosmilch aufzuschäumen und habe sie direkt unter die anderen Zutaten gegeben. Schmeckte ebenso wunderbar.
+
--[[Benutzer:Cocoa|Cocoa]] 14:04, 2. Jul. 2012 (CEST)
+

Aktuelle Version vom 20. März 2015, 06:47 Uhr

Zutaten

  • 400 g Möhren, geschält und in Scheiben geschnitten
  • 20 g Ingwer, fein gewürfelt oder gerieben
  • 50 g Butter
  • 1 EL Zucker (durch Stevia ersetzen oder komplett weglassen)
  • 3/4 L Gemüsefond
  • 150 ml Kokosmilch, ungesüßt
  • Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Karotten und Ingwer in der Butter anbraten. Mit Zucker/Stevia bestreuen und leicht karamellisieren. Mit dem Fond ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

1/3 der Karottenscheiben heraus nehmen und auf 4 Suppentassen verteilen.

Die restliche Suppe mit dem Mixer pürieren und evtl. durch ein Sieb streichen. Die Kokosmilch erhitzen und mit dem Pürierstab schaumig aufschlagen.

Die Suppe in die Suppentassen füllen, den Kokosmilchschaum darauf verteilen und mit Currypulver bestäuben.