Kalbsgulasch mit Bacon: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
[[Datei:Kalbsgulasch mit Bacon.jpeg|miniatur|250px]]
 
[[Datei:Kalbsgulasch mit Bacon.jpeg|miniatur|250px]]
  
'''Zutaten:'''
+
==Zutaten==
  
 
* 400-500g Kalbsfleisch
 
* 400-500g Kalbsfleisch
Zeile 19: Zeile 19:
  
  
'''Zubereitung:'''
+
==Zubereitung==
  
 
Kalbsfleisch und Zwiebeln In kleine Würfel schneiden und den Bacon in dünne Streifen schneiden.
 
Kalbsfleisch und Zwiebeln In kleine Würfel schneiden und den Bacon in dünne Streifen schneiden.
Zeile 32: Zeile 32:
 
Wenn das Fleisch weich ist, gebt ihr die 100ml Sahne oder etwas Kokosmilch dazu und kocht es noch mal auf (so wird es etwas sämiger)
 
Wenn das Fleisch weich ist, gebt ihr die 100ml Sahne oder etwas Kokosmilch dazu und kocht es noch mal auf (so wird es etwas sämiger)
  
Bitte jetzt kosten und nach Bedarf würzen. Nicht vorher auf Verdacht würzen, da der Bacon und die Brühe schon viel würze rein bringen ;-)
+
Bitte jetzt kosten und nach Bedarf würzen. Nicht vorher auf Verdacht würzen, da der Bacon und die Brühe schon viel würze rein bringen
 
+
 
+
'''Guten Hunger ;-)'''    Das Bild ist mitten beim anbraten gemacht ;-)
+

Aktuelle Version vom 8. März 2015, 11:07 Uhr

Kalbsgulasch mit Bacon.jpeg

Zutaten

  • 400-500g Kalbsfleisch
  • reichlich Zwiebeln (nach eigenem Geschmack)
  • 400ml Brühe
  • 100g Bacon
  • 100ml Sahne oder etwas Kokosmilch
  • etwas Butter oder Ghee oder Kokosfett
  • Salz/ Pfeffer


Zubereitung

Kalbsfleisch und Zwiebeln In kleine Würfel schneiden und den Bacon in dünne Streifen schneiden.

Bacon anbraten, etwas Ghee/ Butter oder anderes Fett dazu geben, die Zwiebeln mit in die Pfanne rein und gold/gelb anbraten.

Nun das Kalbsfleisch hinzu geben und ebenfalls mit den Zwiebeln und dem Bacon anbraten bis es die gewünschte bräune hat.

Dann gebt ihr die 400ml Brühe dazu und lasst es kurz aufkochen, danach auf gringer Flamme köcheln lassen bis das Fleisch weich ist. (dauert so zwischen 40min. - 60min.)evtl. immer mal etwas Wasser zu geben denn es verkocht, darf aber ruig gegen ende der Garzeit etwas einreduziert sein.

Wenn das Fleisch weich ist, gebt ihr die 100ml Sahne oder etwas Kokosmilch dazu und kocht es noch mal auf (so wird es etwas sämiger)

Bitte jetzt kosten und nach Bedarf würzen. Nicht vorher auf Verdacht würzen, da der Bacon und die Brühe schon viel würze rein bringen