Zucchini Pizza Schiffchen

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tomatensoße
Pizza Füllung
Zucchini Schiffchen befüllen
Pizza Schiffchen angerichtet


Zutaten

für 3 Personen

  • 3 nicht zu kleine Zucchini
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300gr geschälte Tomaten
  • 1 TL Thymian
  • 1/2 TL Rosmarin
  • 1 TL Oregano
  • 10 Basilikumblätter
  • 3 EL Olivenöl
  • 75 gr Kochschinken
  • 75 gr Salami
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 50 gr Champignons
  • 75 gr Mozzarella (wer auf Milchprodukte verzichtet, natürlich weglassen)


Zubereitung

Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und möglichst fein würfeln. Die Tomaten häuten und zusammen mit den getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden. (Wer einen Pürierstab hat, kann gröber arbeiten)

Auf mittlerer Hitze 2 EL Olivenöl in einem möglichst hohen Topf erhitzen, die Zwiebeln zugeben und langsam andünsten. Den Knoblauch und das Tomatenmark zufügen und unter rühren ein bisschen mit anrösten. Das ganze mit den geschälten Tomaten ablöschen. Die getrockneten Tomaten zugeben und nach Geschmack Salzen und Pfeffern. Evtl. die Säure der Tomaten mit etwas Stevia ausgleichen.

Wenn vorhanden, mit einem Pürierstab eine geschmeidige Soße herstellen. Thymian, Oregano, Rosmarin und den klein geschnittenen Basilikum zugeben. Auf kleiner Flamme noch ein wenig köcheln lassen und dann zur Seite stellen.

Kochschinken, Salami, Champignons und Paprika in etwa 1cm grosse Stückchen schneiden und alles zusammen in einer Schüssel etwas vermengen. Die Zucchini halbieren und das Innere mit einem Teelöffel herauskratzen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit einem EL Öl bestreichen und die Zucchinischiffchen darauf legen. Etwa 3 TL der Tomatensoße in jede Zucchinihälfte füllen und gleichmäßig verstreichen. Die Pizzamasse auf die Schiffchen verteilen. Den Käse drüber streuen und alles für etwa 25 Minuten in den Ofen schieben.

Zucchinis mit ein bisschen der Tomatensoße anrichten und sich den Pizzagelüsten hingeben.



Die restliche Tomatensoße kann man gestreckt als Tomatensuppe verwenden oder als eine Art Paleo Ketchup.


Variationen

Griechische Schiffchen mit Rinderhack und Schafskäse.