Schweinenacken im Römertopf

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten

  • 1,5kg Schweinenacken (vom schwäbisch-hallischen Landschwein)
    der fertige Schweinenacken aus dem Römertopf
  • 5 Zweibeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ingwer
  • Kräuter
  • Gewürze
  • 2 TL Senf
  • 4 EL Olivenöl

Zubereitung

Aus den Kräutern, Gewürzen, Senf und dem Olivenöl eine Marinade verquirllen.

Den Schweinenacken bei Zimmertemperatur damit marinieren (ca. 4 Stunden vor Kochbeginn. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen. Die Zwiebeln vierteln. Alles zusammen mit dem marinierten Schweinenacken und dem Ingwer (2 daumengroße Stücke) in den Römertopf geben. Nicht vergessen den Römertopf vor der Nutzung zu wässern (ca. eine Stunde). Den Römertopf für ca. 3 Stunden bei 150°C in den Backofen. Den Backofen erst anstellen, wenn der Römertopf drinsteht.

Nach 3 Stunden über das saftigste Fleisch freuen und genießen.