Ratatouille

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ratatouille

Genau wie beim Curry gibt es auch hier nicht "das" Rezept. Folgendes ist also als eine Art Grundrezept zu verstehen. Es gibt Varianten mit Rotwein, Basilikum, Majoran, Oregano, Lavendel, Salbei, Kapern, Karotten, Sellerie usw.


Zutaten

  • 500gr geschälte Tomaten
  • 500gr Zwiebeln
  • 500gr Zucchini
  • 500gr Auberginen
  • 500gr Paprikaschoten
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Büschel frische Petersilie


"Caveman's Twist"

  • 500gr braune Champignons
  • 100gr Schwarze Oliven


Zubereitung

Die Paprikaschoten und Tomaten werden traditionell enthäutet, wer es rustikaler mag oder Zeit sparen will, kann diesen Schritt auch weg lassen.

Die Tomaten fein würfeln, das restliche Gemüse in etwa gleich große Stückchen schneiden.

Auberginen, Paprika und Zucchini in kleineren Mengen anbraten bis sie etwas Farbe haben und dann zur Seite stellen.

Nun die Zwiebeln andünsten, den Knoblauch und die Tomaten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian, Rosmarin und das vorgegarte Gemüse zugeben. Unter gelegentlichem rühren bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten vor sich hin schmoren lassen. Vor dem Servieren die Petersilie hinzufügen und nach Bedarf noch ein paar Spritzer Olivenöl drüber geben.