Mandel-Kipferl

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Bald ist wieder Advent und es stellt sich oft die Frage: was kann ich als Paleo-Gebäck backen? Antwort: Mandel-Kipferl!


Zutaten

  • 5 Eiweiß
  • Stevia für 150 g Zucker
  • ½ Vanillemark (Schote)
  • 1 TL Rum
  • 375 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 150 g Zartbitter-Schokolade


Zubereitung

Eiweiß, Stevia, Vanille und Rum(am besten alles langsam einrieseln lassen) mit dem Rührbesen des Handrührgerätes auf höchster Stufe so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Nun die gemahlenen Mandeln unterheben.

Die Masse in einer großen beschichteten Pfanne unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze bis zur Hälfte reduzieren. Die Ei-Schneemasse zum Abkühlen auf einen großen Teller geben. Von der erkalteten Masse mit einem Teelöffel kleine Portionen abstechen und zu Hörnchen formen. Diese mit Eiweiß bestreichen und in die gehackten Mandeln drücken.

Auf Backpapier im vorgeheizten Ofen etwa 25 Minuten backen. Heißluft 120°C Ober-/Unterhitze 140°C. Anschließend mit dem Backpapier vom Backblech ziehen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Wer möchte kann Schokolade mit hohem Kakaoanteil (80% oder mehr) nehmen. Diese schmelzen, die Ecken der Kipferl eintauchen und wieder auf dem Backpapier fest werden lassen.


Aufbewahrung/Servieren

Nach dem Auskühlen und Nachtrocknen auf dem Kuchengitter mit Papier als Zwischenlagen in Blechdosen lagern (falls nötig:-)