LowCarb: Mythen und Wahrheit

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wikipedia schreibt:

"Der Begriff Kohlenhydratminimierung bzw. Low-Carb (von engl. carb, Abkürzung für carbohydrates - Kohlenhydrate) bezeichnet verschiedene Ernährungsformen oder Diäten, bei denen der Anteil der Kohlenhydrate an der täglichen Nahrung reduziert wird. Motivation ist häufig eine erwünschte Gewichtsreduktion, als Therapie einer Stoffwechselerkrankung oder als allgemeine Ernährungsform mit erhofften positiven prophylaktischen Gesundheitsauswirkungen.


Die täglichen Mahlzeiten bestehen hauptsächlich aus Gemüse, Milchprodukten, Fisch und Fleisch, wobei Fette und Proteine die wegfallenden Kohlenhydrate ersetzen. Die empfohlene Nahrungskohlenhydratmenge, gegenüber einer typischen westlichen Ernährung mit ca. 50 % Anteil[2], schwanken je nach Form der Low-Carb-Ernährung stark, von der ketogenen Diät, bei der der Anteil auf theoretisch null reduziert sein kann, bis zu Formen welche nur geringe Reduktionen empfehlen.


Hypothese

  • LowCarb-Ernährung verursacht Schilddrüsenprobleme

Ich (= Daniele Brands) weiß nicht, warum dieser Mythos sich immer noch hält. Low Carb "macht" keine Schilddrüsenprobleme. Punkt.

Daniele Brands ist der Meinung: Stress macht Schilddrüsenprobleme, Jodmangel auch. Aber nicht LowCarb. Da gibt es "nur" funktionelles Runterfahren der Aktivität wie die funktionelle Insulinresistenz bei LowCarb. Ist was anderes als pathologische Schilddrüsenunterfunktion oder Insulinresistenz.


  • Low Carb macht auch keine Energiemangelprobleme (so lange man im aeroben Bereich bleibt, also nicht Kampfsport oder Sprints macht.).

Daniele Brands ist der Meinung: Es bringt nur bestehende Probleme zum Vorschein, z. B., dass man ein schlechter Fettverbrenner ist.


Mehr Carbs essen bei Schilddrüsenproblemen ist wie Kuchen essen bei Depression. Es managt die Symptome, geht aber nicht an die Ursachen.


"I have yet to see any evidence that shows people tested as having normal thyroid function, then put on low carb, and then developing thyroid dysfunction. Many people have undiagnosed thyroid issues that come to light because of experimenting with low carb.


Also we need to define what we mean by LOW carb. The PHD is very low carb compared to the SAD sodas and Twinkies even though it does include more starches than the VLC I do."

"I do VLC for neurological health (epilepsy). My hair does not fall out and I am taking substantially less meds now while remaining seizure free. So even though we eat differently, BB and I are both Primal and both doing something that works. " http://www.marksdailyapple.com/forum/thread70748.html

Low-Carb Diets and Hypothyroidism: A False Alarm by Sam Knox

(aus der Primal/Paleo Facebook-Gruppe)


  • LowCarb ist die einzig wahre Ernährungsform, da unsere Vorfahren auch so gegessen haben vor der Neolithischen Revolution.

Falsch: Menschen waren schon immer opportunistische Esser, die sich von dem ernährt haben, was verfügbar war. Der menschliche Körper ist in der Lage, sich an die unterschiedlichsten Makro-Verteilungen anzupassen, von 90% Carbs (Kohlenhydrate) bis 0%. Was individuell optimal ist, hängt von der Genetik, Epigenetik, dem aktuellen Gesundheitszustand und dem Lebensstil ab.

Auch bei der Betrachtung von heute lebenden Naturvölkern (welche zum Teil als Jäger & Sammler leben), fällt auf, dass die Bandbreite der Makronährstoffverteilung sehr groß ist. Gerne werden die von Staffan Lindeberg untersuchten Kitava erwähnt, welche sich sehr kohlenhydratreich (etwa 70%) ernähren. Auf der anderen Seite der Verteilungskurve befinden sich die Massai, Esikmos und Inuits, welche einen sehr geringen Kohlenhydratanteil aufweisen und sich überwiegend von tierischen Lebensmitteln ernähren.


  • LowCarb ist DIE Ernährung für alle Menschen, wer sich damit nicht wohl fühlt macht etwas falsch.

Falsch: Um individuell die passende Ernährungsform zu finden, muss man für sich selbst entscheiden, wo man aktuell steht und wohin man will.

Daniele Brands ist der Meinung: Der Weg für Menschen im mittleren Alter mit Übergewicht, Diabetes, Autoimmunerkrankung und 10 täglichen Medikamenten wird ein anderer sein als der eines jungen, gesunden, schlanken Sportlers, der ein paar Millimeter Fettauflage an seinen Sixpacks verlieren will. Der erstere wird wahrscheinlich mit LowCarbHighFat seine Ziele eher erreichen, der zweite wahrscheinlich besser mit einer HighCarb-Paleo-Variante zurechtkommen.

Weitere Hypothesen

Mit einer LowCarb (HighFat) Ernährung lassen sich folgende Erkrankungen behandeln, teilweise auch heilen bzw. Symptome mildern:


  • ADHS
  • Allergien
  • Alzheimer
  • Autismus
  • Bluthochdruck
  • Depressionen
  • Herzkrankheiten
  • Insulinresistenz/Metabolisches Syndrom
  • Krebs
  • Morbus Crohn / Collitis Ulcerosa
  • Parkinson
  • PCOS
  • Übergewicht

...


http://en.wikipedia.org/wiki/Medical_research_related_to_low-carbohydrate_diets

Links

http://www.askthelowcarbexperts.com/


http://www.dietdoctor.com/lchf

Wichtiger Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit

(übernommen aus wikipedia.de Hinweis zu Gesundheitsthemen)


Verwenden Sie Informationen aus Wikipedia (PaleoWiki) nicht als alleinige Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Fragen Sie bei gesundheitlichen Beschwerden Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt.


Die Artikel der Wikipedia werden offen erstellt und haben weder eine direkte redaktionelle Begleitung noch eine ständige Kontrolle. Auch wenn zahlreiche Teilnehmer ständig an ihrer Verbesserung arbeiten, können Beiträge falsch sein und möglicherweise gesundheitsgefährdende Empfehlungen enthalten.


Nehmen Sie Medikamente nicht ohne Absprache mit einem Arzt oder Apotheker ein.


(Artikel noch in Bearbeitung)

Der gesamte Artikel gibt die persönliche Meinung von Daniele Brands wieder. Überarbeitungen erwünscht.

Isa Palstek empfiehlt die Lektüre von Robb Wolf:

http://robbwolf.com/2012/12/19/carb-paleo-thoughts-part-1/

http://robbwolf.com/2013/01/02/thoughts-carb-paleo-part-deux/

http://robbwolf.com/2013/01/09/thoughts-carb-paleo-episode-3-hope/