Lemon Bread

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sommer Rezept: Lemon Bread

Teig

6 Eier 40 Gramm Butter Zesten von zwei (ungespritzten) Zitronen Saft von zwei Zitronen plus Flüssigkeit nach Wahl (Wasser, Kokosmilch) um auf ca. 220 ml zu kommen 2 Teelöffel Vanille 5-6 Esslöffel Xucker ca. 80 Gramm Kokosmehl

Glasur

2 großzügige Teelöffel Butter 3 großzügige Teelöffel Xucker Zesten und Saft von einer Zitrone 1 Teelöffel Vanille

Ofen auf 18o Grad vorheizen.

Eier, Butter und Xucker schaumig schlagen.

Zitronen-Zesten, Zitronensaft + Flüssigkeit und Vanille dazugeben und weiter rühren.

Das Kokosmehl dazu geben und kneten. Der Teig hat eine feste, aber buttrig-geschmeidige Konsistenz. Wenn er zu krümelig wird, etwas Flüssigkeit nachgießen.

Den Teig in eine gebutterte Kastenform geben und im Ofen ca. 40 Minuten backen, bis der Kuchen an der Oberfläche schön gebräunt ist.

In der Zwischenzeit die Zutaten für die Glasur in einem kleinen Top erhitzen, bis der Xucker mit der Butter verschmolzen ist.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann die Glasur verteilen und den Kuchen in das Gefrierfach (wenn es schnell gehen soll) oder in den Kühlschrank stellen, bis er komplett gut durchgekühlt ist.

Guten Appetit

(s. auch: http://teilstuecke.wordpress.com)