Kochbesteck: Wender und Löffel

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Da wir keine beschichteten Töpfe und Pfannen verwenden, erübrigt sich auch die Verwendung von Rührlöffeln und Pfannenwendern aus Kunststoff. Die werfen wir den alten Teflonpfannen gleich hinterher: Kochlöffel und Geschirr aus Melaminharz sind für die Mikrowelle und zum Kochen nicht geeignet

Statt dessen verwenden wir Kochbesteck nur aus Edelstahl oder Holz. Das ist beides neutral und langlebig. Ein Wender aus Kunststoff in der Pfanne vergessen schmilzt (unter Abgabe giftiger Dämpfe) und ist Müll, ein Wender aus Holz wird nur schwarz, ist aber weiter zu gebrauchen.

Geeignete Holzarten sind z.B. Olivenholz oder Buchenholz.

--Kikilula 11:14, 5. Mär. 2012 (CET)