Kürbis-Herbsteis

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Beschreibung


Die angegebene Menge reicht für 600g/ca 500 ml.


Zutaten

- 2 vollreife Bananen, am besten die mit den kleinen schwarzen Punkten

- 300 g Kürbispüree bzw weichgekochter und abgekühlter Kürbis (egal welche Sorte, passen eigentlich alle) (selbst eingekocht oder aus der Dose ohne Zusätze)

- 50 ml Kokosmilch

- 1 tl Ceylon Zimt

- 1 El dunkler Ahornsirup Grad C, optional Stevia nach Gusto, Waldhonig oder garnichts


Zubereitung

Die geschälten und grob gestückelten Bananen gefrieren lassen, dann zusammen mit allem anderen gut durchmixen und pürieren. Optional noch andere Gewürze dazu geben, gut passen Piment, Nelken, Vanille, Kardamom und Muskat. Gefrieren lassen und immer mal wieder gut mit einer Gabel durchrühren oder in der Eismaschine zubereiten. Dazu passen hervorragend in VCO gebackene Süßkartoffeln oder frisches, heisses Apfelmus!

Aus Spass mal ein Makro-vergleich zu herkömmlichem Eis, und es kann geschmacklich locker mithalten: http://img16.imageshack.us/img16/7861/icacream.jpg

Bon Appetit!