Fußpflege

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Gerade wenn man Paleo lebt und viel barfuß läuft, wollen die Füße gut und natürlich gepflegt werden.

Die wenigsten Stadtmenschen werden aber Gelegenheit haben, sich unschöne Haut natürlich in Sand und Erde abzulaufen. Bei gerissenen Ballen und Schrunden hat sich folgendes Rezept bewährt:

Ein Fußbad in epsom salt (auch bekannt als Bittersalz oder Magnesiumsulfat) gefolgt von ausgiebigem Nachfetten mit beispielsweise Kokosöl oder Olivenöl.

Hier mal eine englische Seite mit [vielen tollen Anwendungsmöglichkeiten]http://www.ehow.com/how_4887228_epsom-salt-number-of-ways.html.