Bulgogi (Koreanisches Feuerfleisch)

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Zutaten

  • 400 g Rindfleisch (Hüftsteak oder Rumpsteak)
  • 3 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Stück Ingwer (daumengroß)
  • 1 Peperoni
  • 1 kleine Kiwi
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • Pfeffer
  • Stevia (entsprechend zu 1 EL Zucker)
  • Kokosfett (zum Braten)

Zubereitung

· Rindfleisch in sehr dünne Streifen schneiden (max. 5 mm)

· den hellen Teil der Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden

· Knoblauch, Ingwer, Peperoni klein hacken

· Kiwi reiben

· alle Zutaten vermischen

· statt Stevia geht auch Honig

· statt Sesamöl geht auch Avocadoöl oder Kürbiskernöl

· min. 4 Stunden ziehen lassen, heiß und kurz anbraten


Normalerweise isst man natürlich Reis dazu, paleotechnisch ist eine Gemüsebeilage besser. Koreanisch original wird das Fleisch mit einer scharfen Peperoni-Paste in ein Salatblatt gewickelt und in den Mund gestopft.

Rouladen sind optimal für dieses Gericht, da es sich ausgewickelt toll in dünne Streifen schneiden lässt.