Brownies (Paleo)

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

von Ute Mitchell eingestellt in die Facebook-Gruppe "Primal/Paleo in Germany"



  • 1/3 Tasse Kokosfett (Oel wie auch immer Ihr das in D nennt)
  • 1/2 Tasse ungesüßtes Kakaopulver
  • 6 Eier
  • 1 Tasse Honig
  • 1/2 EL Vanille-Extrakt
  • 1/2 Tasse Kokosmehl (bei Bedarf noch einen weiteren Esslöffel dazu)
  • Bei Bedarf 1 Tasse Chocolate Chips


Ofen auf 175 °C vorwärmen.

In einem Topf Kokosfett und Kakaopulver auf niedriger Hitze schmelzen.

Eier gut schlagen, dann Honig und Vanille hinzufügen.

Während der Mixer an ist, die Schoko/Kokossauce dazugießen und gut durchrühren. Kokosmehl reinrühren. (Der "Teig" darf ruhig etwas flüssig sein!!) Ggf. Chocolate Chips reinrühren.

Etwa 30 bis 35 Minuten backen. Bei meinem Ofen sind 35 Minuten bereits zuviel. Ich mag die Brownies gerne saftig und weich. Ich hole sie nach 31 Minuten aus dem Ofen.

LECKER!!


Hinweise aus der Facebook-Gruppe:

S.: Ich koch ja auch gern mit Honig. Man sollte sich aber bewusst sein dass das schon ne ganze Tasse Zucker ist. Keine riesen Menge im Vergleich mit traditionellem Gebäck, aber auch nicht gerade wenig. (Ich zieh ihn trotzdem vor weil der Geschmack sehr viel vielseitiger ist und bei gutem Honig ja auch noch Enzyme, Pollen und einiges andere mit dabei ist von dem ich mir zumindest einbilde dass es einen Mehrwert hat.)

Zur Frage, was ist Vanille-Extrakt: Bei uns gibt es flüssiges Extrakt in der Flasche. Ist aber natürlich, nicht künstlich.

Über Vanille-Extrakt bei Wikipedia, Englisch

Vanille-Extrakt selber machen, Englisch