Bananen-Walnuss-Muffins

Aus Paleowiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zutaten

DSC03488.JPG

Mehlmischung:

  • 1/3 Cup Kokosmehl (plus ein EL extra) fein durchsieben und mit
  • 1/4 Teelöffel Backpulver und
  • 1/4 Teelöffel feines Meersalz (oder nur 1 MSP) und
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Vanilleschote

gut vermischen.


Eiermasse:

  • 3 Eier
  • 3 EL geschmolzenes Kokosöl (oder Butter)
  • 3 EL Kokosmilch
  • 1 mittelgroße Banane (mit der Gabel zerdrückt)
  • 75 g Walnüsse (ohne Fett leicht angeröstet)
  • Stevia Fluid nach Geschmack oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl (z. B. Kokosblütenzucker)

gut verrühren.

Zubereitung

Die Mehlmischung zu der Eiermasse geben, gut verrühren bis keine Klümpchen mehr zusehen sind.


Auf 6 Muffinmulden verteilen und bei 200° C ca. 23 Minuten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen (oder auch nicht).


Diese Muffins muss man sofort essen, weil sie so unwiderstehlich duften :-)